Konflikte zwischen Politik und Verwaltung

Was machen die den ganzen Tag?
Was ist das denn für ein Beschluss?

Die Zusammenarbeit zwischen Rat und Verwaltung ist nicht immer einfach. Manch ein Mandatsträger fragt sich gewiss, was in der Verwaltung eigentlich den ganzen Tag so getan wird. Andererseits herrscht in der Verwaltung oft genug Kopfschütteln über Beschlüsse. Einfach scheint immer nur das, was andere machen – zumindest auf den ersten Blick. Die Bürgermeisterin bzw. der Bürgermeister können, wenn es gut läuft, vermitteln, wenn es schlecht läuft, sitzen sie zwischen allen Stühlen.
Ist die Erkenntnis gereift, dass man etwas tun muss, setzt eine Mediation einen Schluss- und vor allem Startpunkt mit ganz eigenen Regeln und Charakter. Das Gefühl, sich eine Mediation zu gönnen, die Moderation in fremde Hände zu legen, entlastet und entspannt. So entsteht eine Stimmung, die Interesse an den Sichtweisen der anderen unterstützt.